Viet Vo Dao als Selbstverteidigung

  • Drucken

Die Kampftechniken von Viet Vo Dao sind gut durchdacht. Die hintergründigen Prinzipien sorgen für einen klaren und sinnvollen Bewegungsablauf dieser Techniken, so dass man sie schnell erlernen kann, auch wenn man sich längere Zeit nicht sportlich betätigt hat.

Gerade für weibliche Personen bietet diese Selbstverteidigungsart die Möglichkeit, für Leib und Leben bedrohliche Situationen zu meistern.

Welche Techniken werden vermittelt?

Die Techniken sind vielseitig und ganzheitlich! Es werden alle Körperteile eingesetzt: Faust-, Finger-, Ellenbogen-, Bein-, Knie-, Hebel-, Fall-, Rolltechniken sind nur einige davon.